Fresko e.V.

Verein für Bildungs- und Kulturarbeit

Alphabetisierung

Alphabetisierung für Migrantinnen und Migranten mit Fluchthintergrund – AlMiF

Das Projekt AlMiF (Alphabetisierung für Migrantinnen und Migranten mit Fluchthintergrund) fördert neuzugewanderte Flüchtlinge mit geringen Deutschsprachkenntnissen, die nicht alphabetisiert bzw. nicht in der lateinischen Schrift alphabetisiert sind und keinen regulären Zugang zu Integrationskursen haben.

Die Teilnehmenden erhalten bedarfsorientierten, alltagsnahen und zielgruppengerechten Deutschunterricht mit Alphabetisierung, der an das Niveau A1 heranführt und sie zur ersten Kommunikation im Alltag befähigt, um dadurch weitere berufliche und soziale Perspektiven zu entwickeln.

Kontaktieren Sie uns!
Kathrin Komora
0611 408074-40
k.komora[a]fresko.org
Das Projekt wird gefördert durch die Landeshauptstadt Wiesbaden.