Fresko e.V.

Verein für Bildungs- und Kulturarbeit

Der Verein

FRESKO e.V. agiert als Bildungsträger, der unabhängig von parteilicher und konfessioneller Bindung auftritt, seit vielen Jahren mit hohem Engagement und großem Qualitätsanspruch in der Wiesbadener Bildungslandschaft. Unsere Historie zeigt, dass wir uns stetig weiterentwickeln. Das Team arbeitet mit der Unterstützung des Vorstands für und mit Menschen, die berufliche Orientierung oder Qualifizierung suchen, die eine neue berufliche Perspektive anstreben oder die Bildungssuchende im Bereich Deutsch als Fremd- bzw. Zweitsprache sind. Grundlagen unserer Arbeit und damit Teil unserer Philosophie sind die Vermittlung gesellschaftlicher Werte und Normen, die Förderung von Chancengleichheit sowie gesellschaftlicher Teilhabe.

Mit spezialisierten Angeboten fokussieren wir auf die Geschäftsfelder Sprache und Arbeit, Berufsvorbereitung, Berufsausbildung und Beratung. Wir sind in Wiesbaden fest verankert und engagieren uns als Akteur und Kooperationspartner in regionalen und bundesweiten Netzwerken.

Der Zugang zu unseren Angeboten ist unterschiedlich und richtet nach dem Erwerbsstatus der Teilnehmenden. Unser Portfolio umfasst in erster Linie Angebote, an denen Menschen im Leistungsbezug nach SGB II, SGB III oder bei der Arbeitsagentur gemeldete Personen teilnehmen können. Selbstzahlern unterbreiten wir gerne individuelle Beratungsangebote.