Fresko e.V.

Verein für Bildungs- und Kulturarbeit

Deutsch-lernen-Unterricht-Deutschkurs

Deutsch für den Beruf

 

Die berufsbezogene Sprachförderung im ESF-BAMF-Programm richtet sich an Migrantinnen und Migranten, die einen berufsspezifischen Deutschförderbedarf haben. Wir ermitteln vor Kursbeginn den individuellen sprachlichen Förderbedarf und unterstützen über den Kursverlauf die Teilnehmenden mit und ohne Berufsausbildung bei der Entwicklung beruflicher Perspektiven. Momentan bieten wir Kurse auf den Niveaustufen A2/ B1+ (berufsbezogen) und B1+/ B2 (berufsbezogen) an. Die Kurse umfassen in der Regel 730 Unterrichtseinheiten mit berufsbezogenem Sprachunterricht, Fachunterricht und Betriebsbesichtigungen. Innerhalb der Kurslaufzeit von 6 Monaten ist auch ein mehrwöchiges Praktikum vorgesehen. Unterricht und Praktikum finden von Montag bis Freitag statt.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns gerne!

Dr. Karin Wullenweber Bereichsleitung Deutsch
Dr. Karin Wullenweber
0611 40 80 74-30
k.wullenweber@fresko.org
Nicole Hoefs-Brinker Berufsbezogene Sprachförderung im ESF-BAMF-Programm FRESKO e.VMaia Oschmann Berufsbezogene Sprachförderung ESF-BAMF-Programm FRESKO e.V
Nicole Hoefs-Brinker
0611 408074-39
n.hoefs-brinker@fresko.org
Maia Oschmann
0611 408074-39
m.oschmann@fresko.org