Fresko e.V.

Verein für Bildungs- und Kulturarbeit

Hochschulstadt Geisenheim

Seit dem 01.09.2017 ist FRESKO e.V. Ansprechpartner für alle Belange der Asylsuchenden, die in den Gemeinschaftsunterkünften in Geisenheim und Johannisberg wohnen.

Die Arbeit von FRESKO e.V. richtet sich auf die Integration der zugewanderten bzw. geflüchteten Menschen, indem Hilfestellungen zur Orientierung in Deutschland und vor Ort gegeben werden. Dies beinhaltet das Unterkunftsmanagement, die Begleitung bei Behördengängen sowie die sprachliche Qualifizierung und die Arbeitsmarktintegration der Asylsuchenden. Zudem steht FRESKO e.V. ihnen regelmäßig an einem offenen Beratungsnachmittag zur Verfügung, an dem aktuelle Anliegen sowie sozialpädagogische, administrative und organisatorische Belange geklärt werden können. Weitere Aufgaben des Projekts ist die Zusammenarbeit mit und Koordination der Ehreamtlichen der Stadt Geisenheim sowie die Vernetzung und Zusammenarbeit mit allen relevanten Ansprechpartnern im Rahmen der Flüchtlingsbetreuung.

Die Zusammenarbeit zwischen der der Hochschulstadt Geisenheim und FRESKO e.V. ist am 31.12.2018 für ein weiteres Jahr verlängert worden.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns gerne:
Constanze Börner
06722 701184
c.boerner[a]fresko.org
Florentine Persin
06722 701184
f.persin[a]fresko.org