FRESKO e.V.

Verein für Bildungs- und Kulturarbeit

Lesen und Schreiben (Sprachförderung für Migrantinnen und Migranten mit Fluchthintergrund)

Das Projekt Lesen und Schreiben (Sprachförderung für Migrantinnen und Migranten mit Fluchthintergrund) richtet sich an Geflüchtete, die bereits einen Alphabetisierungskurs abgeschlossen haben, einen Kurs mit einer flachen Progression sowie besondere Unterstützung im Bereich Lesen und Schreiben benötigen.

Der Fokus liegt einerseits auf der Fertigkeit Lesen mit dem Ziel, dass die Teilnehmenden zum Ende des Kurses ihrem Niveau entsprechend Texte flüssig lesen und Lesetexten Informationen entnehmen können.

Zudem wird der Fertigkeit Schreiben ein hoher Stellenwert eingeräumt, sodass die Teilnehmenden lernen, eigenständige Sätze bis hin zu kleinen Texten zu produzieren. Ein wichtiger Bestandteil des Kurses ist auch das Schreiben am PC.

Das Projekt findet vom 17.08.2020 bis zum 01.02.2021 statt.

Die Zuweisung zum Projekt erfolgt durch die Landeshauptstadt Wiesbaden, Materielle und Soziale Hilfen für Geflüchtete – Maßnahmen- und Integrationsmanagement.

Kathrin Komora
0611 408074-40
k.komora[a]fresko.org
Gefördert aus Mitteln des Amtes für Zuwanderung und Integration der Landeshauptstadt Wiesbaden.