Fresko e.V.

Verein für Bildungs- und Kulturarbeit

Sprach- und kultursensible Beratung

Interkulturelle Sensibilität, Interkulturelle Kompetenz

Eine Aufgabe von Jobcentern und Arbeitsagenturen ist es, Menschen mit Migrationshintergrund zu beraten und bei der Arbeitsmarktintegration zu unterstützen. Hierbei bringen die Beraterinnen und Berater jahrelange Praxiserfahrung und vielfältige Kompetenzen mit. Gleichzeitig ist der Arbeitsalltag geprägt von Zeitdruck, sprachlichen Schwierigkeiten im Beratungsgespräch und Hürden in der Interaktion, die in kulturellen Verschiedenheiten liegen können.

Ebenso ändert sich der Arbeitsalltag in der Kommunalverwaltung. Neue Einwohnerinnen und Einwohner bringen neue Fragen und Aufgaben.

Unsere Schulungen wurden mit engem Praxisbezug zu den konkreten Erfordernissen des Arbeitsalltags konzipiert und soll die Beraterinnen und Berater in ihrer Arbeit stärken, indem Möglichkeiten und leicht umsetzbare Strategien aufgezeigt werden, um Hürden in der Kommunikation abzubauen und die Vermittlung von Inhalten zu erleichtern.

Ehrenamtliche unterstützen die Integrationsarbeit in ganz besonderer Weise. Damit auch sie Unterstützung erfahren, bieten wir auch Ehrenamtlichen passende Schulungen an.

Das Schulungsangebot wird über das Förderprogramm „Integration durch Qualifizierung (IQ)“ finanziert.

Das Schulungsangebot 2018 finden Sie hier:

Logo Adobe pdf reader

IQ Angebote Sprach- und kultursensible Beratung 2018 (pdf, 542 MB)

Logo Adobe pdf reader

Interkulturelle Öffnung mit IQ in Hessen (pdf, 609 KB)

Alle Schulungen werden auf die Bedarfe der Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie der Institutionen zugeschnitten.
Bei Interesse kontaktieren Sie uns gern:
Dr. Lara Sigwart IQ Interkulturelle Schulungen für Berater FRESKO e.VKathrin Giebeler IQ PflegePRO Pflegekräfte in der Anerkennung und Interkulturelle Schulungen für Berater
Dr. Lara Sigwart
0611-969 70 46-0
l.sigwart[a]fresko.org
Kathrin Giebeler
0611-969 70 46-0
k.giebeler[a]fresko.org

 

Das Förderprogramm „Integration durch Qualifizierung (IQ)“ zielt auf die nachhaltige Verbesserung der Arbeitsmarktintegration von Erwachsenen mit Migrationshintergrund ab. Das Programm wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) gefördert. Partner in der Umsetzung sind das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und die Bundesagentur für Arbeit (BA).

FRESKO e.V. war bereits in der vorangegangenen Förderperiode als Teilprojektträger im Handlungsfeld „Berufsbezogenes Deutsch“ für das IQ Landesnetzwerk Hessen aktiv.

Aktuell ist FRESKO e.V. im IQ Landesnetzwerk Hessen mit insgesamt drei Projekten beteiligt: