FRESKO e.V.

Verein für Bildungs- und Kulturarbeit

Sprache, Praktikum und Grundbildung für Geflüchtete

Das Projekt SPrunGG (Sprache, Praktikum und Grundbildung für Geflüchtete) richtet sich an Geflüchtete, die Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz erhalten.

Kern des Projektes ist die Verbindung von Spracherwerb, Elementen der Grundbildung sowie beruflicher Erstorientierung und -erprobung. Das Projekt teilt sich auf in eine Intensivwoche (Kennenlernphase und Kompetenzfeststellung) und in einen mehrmonatigen Unterrichtsblock (Sprachunterricht, Grundbildungseinheiten, Berufsorientierung). Daran schließen sich ein vierwöchiges Praktikum in einem Betrieb der freien Wirtschaft sowie eine mehrwöchige Nachbereitungsphase des Praktikums an.

Projektbeginn ist für den ersten Durchgang der 13. Januar 2020, für den zweiten Durchgang der 6. Juli 2020, die individuelle Kursdauer beträgt 23 Wochen.

Die Zuweisung zum Projekt erfolgt durch den Sozialdienst Asyl der Landeshauptstadt Wiesbaden.

Kontaktieren Sie uns!

Dorothee Hansen-Stoffels Deutsch für den Erzieherberuf und Betriebliche Ausbildung Alleinerziehender
Dorothee Hansen-Stoffels
0611 408074-11
d.hansen[a]fresko.org

Das Projekt SPrunGG wird gefördert aus Mitteln des kommunalen Integrationsfonds für Geflüchtete der Landeshauptstadt Wiesbaden.