FRESKO e.V.

Verein für Bildungs- und Kulturarbeit

16. Dezember 2019
von Ruth Weber-Jung
Kommentare deaktiviert für Infomobiltour im Rheingau-Taunus-Kreis

Infomobiltour im Rheingau-Taunus-Kreis

Beratung zur Nachqualifizierung und Fördermittel des Landes Hessens nutzen

ProAbschluss informiert zu Förderung von beruflichen Abschlüssen

Was für ein Tag. Nach dem Motto „Jeder Abschluss ist ein neuer Anfang“ starteten wir am 05.12.2019 unsere Infomobiltour mit einem Pressegespräch auf dem Dr. Peter-Nikolaus-Platz in Taunusstein. Bei eisiger Kälte aber strahlendem Sonnenschein konnten wir Landrat Frank Kilian und Bürgermeister Sandro Zehner die Initiative ProAbschluss vorstellen. Unterstützt wurden wir dabei von Herr Achim Staab (Wirtschaftsförderung Rheingau-Taunus-Kreis). Am 12.12.2019 war das Infomobil auch auf dem Parkplatz der Kreisverwaltung Rheingau-Taunus-Kreis in Bad Schwalbach, Heimbacher Straße 7.

Seit dem 01.07.2019 beraten wir nun auch im Rheingau-Taunus-Kreis kleine und mittlere Unternehmen und deren Mitarbeitende rund um das Thema Nachqualifizierung und das Nachholen von Berufsabschlüssen. Eine erste Beratung fand bereits während des Pressetermins statt.Pressegespräch InfomobilWenn auch Sie an einer kostenlosen und unverbindlichen Beratung interessiert sind melden Sie sich gerne bei den Bildungscoaches von FRESKO e.V. Ingrid Weinreich oder Marianne Häusser unter Tel. 0611-969 70 467 und 0611-408074-48 oder per E-Mail unter i.weinreich@fresko.org oder m.haeusser@fresko.org.

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Die Initiative ProAbschluss wird aus Mitteln des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen und aus Mitteln des Europäischen Sozialfond gefördert. Eine Kofinanzierung erfolgt durch den Rheingau-Taunus-Kreis.

Achim Staab

Beratungstheke

Ruth und BM Zehner