FRESKO e.V.

Verein für Bildungs- und Kulturarbeit

DeutschFit

Das Projekt DeutschFit richtet sich an Geflüchtete, die Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz erhalten. Sie haben keinen Zugang zu Integrationskursen und noch keinen Sprachkurs besucht.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Projekts besitzen das Sprachniveau A0. Ziel des Projektes ist der Erwerb von Kenntnissen auf dem Niveau A1 innerhalb von 300 Unterrichtseinheiten á 45 Minuten.

Der Kurs soll auch dazu dienen, dass die Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Anschluss einen besseren Zugang zu weiterführenden Bildungsangeboten haben.

Alle vier Fertigkeiten (Hören, Lesen, Schreiben und Sprechen) sollen gleichermaßen gefördert werden, wobei dem Sprechen ein höherer Stellenwert zukommt. Hinzu kommt, dass im Kurs auch die Benutzung eines Computers erläutert und trainiert werden soll. Neben den sprachlichen und digitalen Kompetenzen erwerben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer weitere Kompetenzen, die für sie im Alltag in Deutschland wichtig sind (Pünktlichkeit, Pflichtbewusstsein, …).

Projektdauer erster Durchgang: 04.10.2021 bis 13.04.2022 – jeweils montags, mittwochs und freitags

Winterferien: 27.12.2021 – 31.12.2021

Die Zuweisung zum Projekt erfolgt durch das Sozialleistungs- und Jobcenter der Landeshauptstadt Wiesbaden aus dem Bereich Materielle und Soziale Hilfen für Geflüchtete – Maßnahmen- und Integrationsmanagement.

Maia Oschmann Berufsbezogene Sprachförderung ESF-BAMF-Programm FRESKO e.V
Sabrina Bappert
0611 408074-14
s.bappert[a]fresko.org
Maia Oschmann
0611 408074-39
m.oschmann[a]fresko.org

Im Auftrag der Landeshauptstadt Wiesbaden.