FRESKO e.V.

Verein für Bildungs- und Kulturarbeit

Kommunale Integrations- und Vielfaltsstrategien (KIV) in Eltville und Geisenheim

FRESKO e.V. begleitet die Kommunen Eltville und Geisenheim bei der Entwicklung kommunaler Vielfalts- und Integrationsstrategien.

Seit 2014 fördert die Hessische Landesregierung mit dem Landesprogramm „WIR“ vielfältige Maßnahmen zur Verbesserung der Integrationschancen nach Hessen zugewanderter Menschen. Dabei werden seit 2018 auch Fördermittel für die partizipative Entwicklung von Vielfalts- und Integrationsstrategien in hessischen Kommunen bereitgestellt.

Die Städte Eltville und Geisenheim sind zwei der insgesamt 16 Kommunen in Hessen, die sich in 2019 Fördermittel für diesen Prozess gesichert haben. FRESKO e.V. unterstützt sie dabei mit fachlicher Prozessmoderation.

Während einer Prozesslaufzeit von mehreren Monaten werden in den beiden Kommunen unterschiedliche Beteiligungsformate wie zum Beispiel Bürgerforen, Gruppendiskussionen oder auch Online-Umfragen umgesetzt. Bürgerinnen und Bürger, Vertreterinnen und Vertreter der Zivilgesellschaft ebenso wie Akteurinnen und Akteure aus Kommunalpolitik und -verwaltung überlegen gemeinsam, wie das Zusammenleben in ihren Kommunen zukünftig gestaltet und gesellschaftliche Teilhabe aller erreicht werden kann.

Am Ende des Prozesses steht eine Vielfalts- und Integrationsstrategie, die das vielfältige Zusammenleben in den Kommunen stärken und begleiten soll.

Ansprechpartnerin:
Dr. Lara Sigwart IQ Interkulturelle Schulungen für Berater FRESKO e.V
Dr. Lara Sigwart
0611 969 70 46-0
l.sigwart[a]fresko.org