FRESKO e.V.

Verein für Bildungs- und Kulturarbeit

Berufssprachkurse (DeuFöV)

Flyer in deutscher Sprache         Flyer in spanischer Sprache          Flyer in arabischer Sprache

Flyer in türkischer Sprache         Flyer in französischer Sprache      Flyer in russischer Sprache

Flyer in griechischer Sprache     Flyer in kurdischer Sprache

Aufgrund der aktuellen Situation ist bis auf Weiteres keine Anmeldung möglich und die Kurse im April werden nicht wie geplant starten.
Anmeldung / Beratung für Berufssprachkurse:

Montag: 09:00 – 12:30 Uhr
Dienstag: 09:00 – 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Donnerstag: 09:00 – 12:30 Uhr und 14:00 -17:00 Uhr
Mittwoch und Freitag: keine Anmeldung

Sabrina Schitthof
Berufssprachkurse gemäß DeuFöV
0611 408074-13
0611 408074-14
s.schitthof[a]fresko.org
Termine
BezeichnungKursbeginn und KursendeUnterrichtszeitFerien
Berufsbezogener Sprachkurs (gem. § 45 a AufenthG) mit Zielsprachniveau B2 - 400 UE14.04.2020 - noch nicht bekanntMontag bis Freitag
08:30 - 12:45 Uhr
werden noch bekannt gegeben
Berufsbezogener Sprachkurs (gem. § 45 a AufenthG) mit Zielsprachniveau A2 - 400 UE20.04.2020 - noch nicht bekanntMontag bis Freitag
08:30 - 12:45 Uhr
werden noch bekannt gegeben
Berufsbezogener Sprachkurs (gem. § 45 a AufenthG) mit Zielsprachniveau B1 - 400 UE21.04.2020 - noch nicht bekanntMontag bis Freitag
08:30 - 12:45 Uhr
werden noch bekannt gegeben
Spezialkurs (gem. § 45 a AufenthG) Berufsfeld Einzelhandel - 300 UEKurs beginnt im Mai 2020werden noch bekannt gegeben

Der Unterricht in den Berufsbezogenen Sprachkursen mit den Zielsprachniveaus A2, B1 und B2 findet täglich von Montag bis Freitag statt.

In den Spezialberufssprachkursen „Berufsfeld Einzelhandel“ und „Nichtakademische Gesundheitsberufe“ findet entweder täglicher Unterricht oder Blockunterricht statt.

Wer kann teilnehmen?

* Zugewanderte (Asylbewerber/Asylbewerberinnen aus Ländern mit hoher Schutzquote)

* EU-Bürger/-Bürgerinnen

1. die ein bestimmtes Sprachniveau zur Berufsanerkennung oder für den Zugang zum Beruf benötigen oder die in der Ausbildung sind oder die eine Ausbildungsstelle suchen und

2. die arbeitsuchend gemeldet sind und/oder Arbeitslosengeld bekommen oder die eine Arbeit haben, aber ihre Deutschkenntnisse reichen nicht aus, um den Arbeitsalltag zu meistern.

Berufsbezogene Sprachkurse Zielsprachniveaus A2, B1 und B2

Für die Teilnahme an den Berufsbezogenen Sprachkursen müssen Sie den Integrationskurs abgeschlossen haben.

Die Kurse schließen mit einer Abschlussprüfung ab. Wenn Sie die Prüfung bestehen, erhalten Sie ein Zertifikat „telc Deutsch A2“, „telc Deutsch B1“ oder „telc Deutsch B2“ .

Spezialberufssprachkurse „Einzelhandel“ und „Nichtakademische Gesundheitsberufe“

Für die Teilnahme an den Spezialberufssprachkursen gelten spezifische Voraussetzungen bei Ihren Deutschkenntnissen. Informationen zu den sprachlichen Voraussetzungen sowie zu Prüfungen und Zertifikaten finden Sie auf den Kursseiten „Berufsfeld Einzelhandel“ und „Gesundheitsfachberufe“.

Weitere Informationen finden Sie