FRESKO e.V.

Verein für Bildungs- und Kulturarbeit

Aus der Praxis für die Praxis

Die Bildungscoaches von FRESKO e.V. waren im vergangenen Monat gleich an zwei interessanten Veranstaltungen der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz als Referentinnen gefragt. Sie nutzten diese Veranstaltungen, um ihre Expertise und praktischen Erfahrungen im Bereich der Qualifizierungs- und Fördermittelberatung einem interessierten Publikum zu veranschaulichen. Neben fachspezifischen Einblicken in die Praxiswelt als Beraterin und Coach, präsentierten sie das Förderprogramm „Bildungscoaches“, welches vom hessischen Wirtschaftsministerium initiiert und aus europäischen Mitteln finanziert wird.

Tag der Erwachsenenbildung: Beratung zwischen Person und Organisation

Zunächst nahmen die Bildungscoaches als Referentinnen am „Tag der Erwachsenenbildung“ teil, einer Veranstaltung, die vom Team rund um Prof. Dr. Sebastian Lerch vom Lehrstuhl für Erwachsenen- und Weiterbildung professionell organisiert wurde. Unter dem Titel „Beratung zwischen Person und Organisation“ bot die Tagung eine Plattform für fachliche Diskussionen aktueller Themen und Herausforderungen im Feld der Erwachsenenbildung.

Programm am Tag der Erwachsenenbildung an der Universität Mainz (1)

Die Bildungscoaches stellten im Rahmen eines Vortrags das Projekt Bildungscoaches des Landes Hessen vor und gaben dem Publikum Einblicke in ihre Arbeit mit Beschäftigten und Personalentscheidern.  Sie veranschaulichten, wie durch gezielte Beratung und individuelles Coaching persönliche und organisationale Entwicklungen gefördert werden können. Ein besonderer Fokus lag auf der Präsentation von Praxisbeispielen, die die Wirksamkeit und den langfristigen Nutzen der Beratung für den Beschäftigten, aber auch für die Unternehmen im Hinblick auf die Entwicklung von Fachkräften verdeutlichen und den Erfolg der beruflichen und persönlichen Entwicklung durch Qualifizierung und Coaching aufzeigen.

Prof. Lerch mit Teilen seines Teams und den Bildungscoaches

Weitere Informationen zur Tagung finden Sie auf der Webseite des „Tag der Erwachsenenbildung“ sowie in der Agenda der Tagung.

 

 

Einblicke in die Berufswelt: Praxisworkshop für Studierende der Johannes-Gutenberg Universität (JGU)

Im Rahmen der Vortragsreihe, „Pädagogik, Praxis, Perspektiven“, organisiert von der Fachschaft des Fachbereichs Erziehungswissenschaften der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz, fand kürzlich ein praxisorientierter Workshop statt. Die Bildungscoaches von FRESKO e.V. boten den teilnehmenden Studierenden, umfassende Einblicke in die Berufsfelder Beratung und Coaching.

Ingrid Weinreich und Claudia Ackermann präsentieren die Qualifizierungsberatung der Bildungscoaches des Landes Hessens (2)

Die Bildungscoaches von FRESKO e.V.  erläuterten die vielfältigen Aufgaben und Herausforderungen, die dieser Beruf mit sich bringt, und betonten die Bedeutung des Coachings für die berufliche Entwicklung und Zufriedenheit von Beschäftigten. Sie stellten den Verein FRESKO e.V.  sowie das Projekt Bildungscoach von Hessen vor und erklärten, wie sie durch individuelle Beratung und gezieltes Coaching Beschäftigte und Personalverantwortliche in ihrer beruflichen Entwicklung und Karriereplanung unterstützen. Anhand von konkreten Praxisbeispielen verdeutlichten sie die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten und positiven Effekte des Qualifizierungsscoachings.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie auf der Webseite der Fachschaft Erziehungswissenschaft.

Interaktive Workshop-Sequenzen

In beiden Veranstaltungen boten die Bildungscoaches interaktive Sequenzen an, wodurch die theoretischen Inhalte der Vorträge durch praktische Übungen vertieft wurden. Dies ermöglichte es den Teilnehmenden, sich aktiv mit den Themen Kompetenzen und berufliche Vision auseinanderzusetzen. Die Teilnehmenden hatten hierbei die Gelegenheit, ihre persönlichen Erfahrungen und Vorstellungen einzubringen und zu reflektieren.

Bildungscoaches mit der Fachschaft der Erziehungswissenschaften der Universität Mainz

Fazit

Die Veranstaltungen an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz boten eine hervorragende Möglichkeit, die wertvolle Arbeit und die positiven Auswirkungen des hessischen Projekts Bildungscoach zu präsentieren. Durch die vielfältigen Zielgruppen der beiden Veranstaltungen und die interaktiven Workshops konnten die Bildungscoaches von FRESKO e.V. ihr Wissen und ihre Erfahrungen weitergeben und damit ihren Beitrag zur Erwachsenenbildung und zur Bedeutung der beruflichen Qualifizierung leisten.

(1) + (2) Quelle der Bilder: Erwachsenen- und Weiterbildung vom Institut der Erziehungswissenschaften der Johannes Gutenberg- Universität Mainz

 

Kommentar verfassen

Pflichtfelder sind mit * markiert.