FRESKO e.V.

Verein für Bildungs- und Kulturarbeit

Beratung/Schulung

Unter dem Dach von FRESKO e.V. sind die folgenden Angebote zur Beratung und Schulung angesiedelt.

Qualifizierte Ausbildungsbegleitung in Betrieb und Berufsschule (QuABB)

Das Projekt QuABB unterstützt Auszubildende durch professionelle Beratung und Begleitung, drohende Ausbildungsabbrüche abzuwenden bzw. eine Anschlussperspektive zu entwickeln.

Die Initiative ProAbschluss

Im Rahmen der Initiative ProAbschluss werden kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu den Weiterbildungs- und Fördermöglichkeiten einer beruflichen Nachqualifizierung beraten.

ViFi – Vielfältig Fit

Das Teilprojekt im Förderderprogramm „Integration durch Qualifizierung (IQ)“ ViFi – Vielfältig Fit bietet Schulungen in sprach- und kultursensibler Beratung u.a. für Beraterinnen und Berater in Arbeits- und Kommunalverwaltungen an.

Außerdem bietet das Projekt mit IQ-KMU für Vielfalt zielgruppenorientierte Beratung sowie Trainings und Workshops für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) in Südhessen und dem Rhein-Main-Gebiet sowie ein Service-Telefon „Fit für Vielfalt“ für KMU.

IQ Servicestelle Berufsbezogenes Deutsch

Bei der IQ Servicestelle Berufsbezogenes Deutsch finden Interessierte ein Beratungsangebot sowie praxisnahe Fortbildungen und Qualifizierungen im Zusammenhang mit berufsbezogener Förderung von Deutsch als Zweitsprache.

Fortbildung für Ausbilder*innen

Das Projekt Fortbildung für Ausbilder*innen führt eine Fortbildung für Ausbilderinnen und Ausbilder durch, die in ihren Betrieben Geflüchtete ausbilden oder dies künftig in Betracht ziehen.

INCOBA+ Individuelles Coaching für Beruf, Wiedereinstieg und Sprache – Baustein-Maßnahme mit Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS)

INCOBA+ ist eine Coachingmaßnahme aus zwei Bausteinen. Beide Bausteine können mit dem Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) der Agentur für Arbeit und der Kommunalen Arbeitsvermittlung (kommAV) Wiesbaden gebucht werden.

Die „Sprachliche Kompetenzfeststellung für Beruf und Wiedereinstieg für Migrantinnen und Migranten“ (Baustein 1) bietet schnelle, aktuelle und detaillierte Informationen zum berufsbezogenen Sprachstand und eine Empfehlung für die weitere (Sprach-)Förderung, um die Auswahl weiterer Schritte, z.B. die Teilnahme an (Sprachförder-)Maßnahmen, zu erleichtern und so die Integration in den Arbeitsmarkt zu erreichen.

Das „Individuelle Sprachcoaching für Beruf und Wiedereinstieg“ (Baustein 2) unterstützt die Sprachcoaching-Klienten darin, Ressourcen zu entwickeln bzw. auf bestehende Ressourcen zurückgreifen zu können sowie Lernhindernisse zu beseitigen. Ziel ist eine Erweiterung der berufsbezogenen Sprach-Kompetenzen und Sprach-Fertigkeiten sowie eine Ressourcenstabilisierung.