FRESKO e.V.

Verein für Bildungs- und Kulturarbeit

Vielfaltsstrategie und Refugees Welcome

Nicht erst seit den Ereignissen rund um die sogenannte ‚Flüchtlingskrise‘ im Jahr 2015 zeichnen sich hessische Kommunen durch eine große Vielfalt aus. Schon immer treffen hier Menschen verschiedener Herkunft, unterschiedlichsten Alters oder Bildungsniveaus, mit vielfältigen Lebenswegen und Interessen aufeinander und gestalten das tägliche Miteinander im privaten und öffentlichen Raum.

FRESKO e.V. unterstützt einzelne/interessierte Kommunen bei den Themen Willkommenskultur, Integration und Vielfaltsförderung.

Seit dem 01.09.2017 ist FRESKO e.V. Ansprechpartner für die Hochschulstadt Geisenheim  für alle Belange der Asylsuchenden, die in den Gemeinschaftsunterkünften in Geisenheim, Johannisberg und Stephanshausen wohnen. Von Oktober 2015 bis Dezember 2017 hatte FRESKO e.V. bereits die pädagogische Begleitung der Asylbewerberinnen und Asylbewerber in den Gemeinschaftsunterkünften der Stadt Eltville übernommen.

Seit Juni 2019 begleitet FRESKO e.V. außerdem die Kommunen Eltville und Geisenheim bei der Entwicklung kommunaler Vielfalts- und Integrationsstrategien.